Regel 31
Das größte Geschenk, das ich meinem Herrn geben kann, ist mein Körper. Ich bin stolz auf meinen Körper und zeige ihn daher, wann immer es mir möglich ist, nackt.

Regel 32
Sollte es aus triftigem Grund nicht möglich sein nackt zu sein, achte ich darauf, daß meine Körperformen durch meine Kleidung gut zur Geltung gebracht werden und meinem Herren einen leichten Zugang zu meinem Körper erlauben.

Regel 33
Einen BH zu tragen ist mir grundsätzlich untersagt. Das Tragen eines Slips ist mir nicht gestattet, außer an Tagen an denen ich meine Regel habe. Auch das Tragen von Strumpfhosen ist mir nicht gestattet, gestattet sind nur halterlose Strümpfe oder Strapse.

Regel 34
Es gilt folgender Grundsatz, nur ein einziges Kleidungsstück darf jeweils meine Brüste und meinen Schambereich verdecken.

Regel 35
Beim Kauf von Kleidung achte ich darauf, daß sie meine Stellung als Sklavin unterstreicht. Aus meiner vorhandenen Kleidung werde ich all jene Kleidung aussortieren, die meinem Herrn entweder unerotisch sind oder ihm keinen schnellen Zugang zu mir ermöglichen. Dazu gehören vor allem (aber nicht ausschließlich) Hosen, Blusen mit vielen Knöpfen und weite T-Shirts, die meine Körperformen verdecken. Schuhe ohne Absatz sind mir untersagt.

Sprache / Language

Login

Google Talk

Google: thelord30