Regel 16
Es steht dem Herrn frei, mich zu bestrafen aus welchem Grund auch immer, auch wenn es nur dazu dient ihm Freude zu bereiten.

Regel 17
Die Bestrafung ist ein Mittel mich zu einer besseren Sklavin zu erziehen und daher verstehe und empfinde ich jede Strafe als wichtig und hilfreich für mich.

Regel 18
Es ist alleine die Entscheidung meines Herrn, die Art, die Schwere der Strafe und das Strafmaß festzulegen.  Ich werde niemals dagegen protestieren, weder in Gedanken noch in Worten.

Regel 19
Jede Strafe, die mir auferlegt wird, werde ich voller Demut entgegennehmen. Erfordert die Strafe eine Handlung von mir, werde ich diese Handlung so schnell es mir irgendwie möglich ist vornehmen.

Regel 20
Da ich weiß, daß die Bestrafung ein wichtiges Mittel für meine Erziehung ist, werde ich mich bei meinem Herrn nach jeder Bestrafung dafür ehrlich bedanken. Meinem Herrn werde ich anschließend meine Gefühle während der Bestrafung erklären und ich werde ihm erklären, wie ich mich in Zukunft besser verhalten werde.

Sprache / Language

Login

Google Talk

Google: thelord30